Für ein gutes Leben in Karlsruhe – Klimaschutz. Gemeinsam. Jetzt.

Im Jahr 2021 hat das Klimabündnis Karlsruhe über mehrere Monate an der Frage gearbeitet, welche konkreten Verpflichtungen zur CO2-Reduktion sich für Karlsruhe aus dem Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 ergeben. Herausgekommen ist dabei ein umfangreicher Katalog von klimapolitischen Forderungen an Stadtverwaltung und Gemeinderat, der am 22.02.2022 vom Plenum des Klimabündnisses verabschiedet wurde.

Johannes Hermann (Fridays for Future) übergibt die Forderungen am 25.3.22 an Stadtrat Thomas Hock (FDP)

Die Klimakatastrophe entwickelt sich leider weitaus schneller, als es die Vorhersagen der Klimawissenschaft bis vor Kurzem erwarten ließen. Das Klimabündnis Karlsruhe ist in ständiger Diskussion darüber, welche Maßnahmen auf lokaler und regionaler Ebene erforderlich sind, um ihr entgegenzuwirken. Entsprechend wird der Forderungskatalog ständig weiterentwickelt. Die jeweils aktuelle Version finden Sie ab dem Nachmittag des 25. März 2022 hier zum Download.