Straßenbau braucht Prüfung auf Klimaverträglichkeit

Das Bündnis Verkehrsinitiativen setzt sich lokal und bundesweit für Klima- und Umweltschutz und gegen unsinnige Straßenbauprojekte ein. Im Bündnis sind fast 80 Bürgerinitiativen, Dachverbände und Kooperationen versammelt. Die beiden zentralen Forderungen lauten: 1) Sofortige Aussetzung des Neu- und Ausbaus von Autobahnen und Bundesstraßen und 2) eine an den Anforderungen des Klimaschutzes orientierte mit Bürgerbeteiligung umgesetzte grundlegende Überprüfung der Bedarfspläne des Bundesverkehrswegeplans 2030.
www.buendnis-verkehrsinitiativen.com