Tempolimit spart mehr CO2 ein als gedacht

Ein Tempolimit von 120 Kilometern pro Stunde auf Deutschlands Autobahnen und autobahnähnlich ausgebauten Straßen bringt einer neuen Studie zufolge mehr CO2-Einsparung als bisher gedacht. Ein solches Tempolimit könne Treibhausgasemissionen in Höhe von 6,7 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente einsparen, teilte das Umweltbundesamt (UBA) mit. Die Behörde war bisher von 2,6 Millionen Tonnen ausgegangen. Weiter zum Bericht des ZDFund zur Studie des Umweltbundesamtes (UBA)